Logowanie

lub

Rejestracja

wyrażam zgodę na przetwarzanie moich danych osobowych
na zasadach określonych w regulaminie

wyrażam zgodę na otrzymywanie informacji handlowych drogą elektroniczną na zasadach określonych w regulaminie

wyrażam zgodę
nie wyrażam zgody

Streckenauswahl und Termin

Tagestouren
Wochenendtouren
Mehrtagestouren
zorganizowane

Kontakt

Geben Sie die Anzahl von Kanus

Informationen

0 Tage

0 km

0 Teilnehmer

100% Zufriedenheit

anfrage senden

Nogat

  • Startort: Biała Góra
  • Zielort: Osłonka
  • Flusslänge: 62 km
  • Streckenlänge: 62 km
  • Tourendauer: 3 dni
  • Anzahl Portagen:
  • Bevorzugte Ausrüstung: jedynki, dwójki, kanadyjki

Eine originelle Alternative für eine Typische Kanutour kann ein mehrtagen Ausflug über Flüsse der  sog. Pętla Żuławska (Żuławska Kreis) sein. Die Tour beginnt auf dem ruhigen Nogat Fluss, bei historischen Schleusen und der neunen Anlegestelle in Biała Góra. Man schwimmt an dem Schloss in Malbork, an der neunen Anlegestelle Park Północny (deutsch Anlegestelle Nordpark), drei Schleusen (Szonowo, Rakowiec und Michałowo), sowie an Kraftwerk in Rakowiec vorbei und kommt bis auf die Nogat Mündung an.

Zalew Wiślany (deutsch Frisches Haff) soll man meiden (für kleine Boote kann es sehr gefährlich werden). Man soll rechts abbiegen, auf Szkarpawa nach Osłonki. Diese Stelle ist nicht weit von dem Knotenpunkt in Rybin entfernt. Man kann eine kurze Reise auf Wisła Królewiecka bis Sztutowa machen und die Tour bei Schleuse Gdańska Głowa beenden. Sowohl Szkarpawa, als auch Wisła Królewiecka sind Mündungsärmer von Wisła. Sie sind breit, fast ohne Strömung und ab und zu atemberaubend. Diese Ortschaft ist kaum besiedelt. Es gibt sehr viele zauberhafte und interessante Sehenswürdigkeiten. Wenn man die Tour um zwei Tage (ca. 30 km) verlängert, kann man über Wisła nach Zentrum Gdańsk ankommen.

ANGEBOTENE STRECKE:

  1. Biała Góra – Malbork 21 km
  2. Malbork – Jazowa 25 km
  3. Jazowa – Osłonka 17 km
 
ekajaki.pl google+