Logowanie

lub

Rejestracja

wyrażam zgodę na przetwarzanie moich danych osobowych
na zasadach określonych w regulaminie

wyrażam zgodę na otrzymywanie informacji handlowych drogą elektroniczną na zasadach określonych w regulaminie

wyrażam zgodę
nie wyrażam zgody

Streckenauswahl und Termin

Tagestouren
Wochenendtouren
Mehrtagestouren
zorganizowane

Kontakt

Geben Sie die Anzahl von Kanus

Informationen

0 Tage

0 km

0 Teilnehmer

100% Zufriedenheit

anfrage senden

Wda

  • Startort: Jezioro Wieckie
  • Zielort: Świecie
  • Flusslänge: 239 km
  • Streckenlänge: 196 km
  • Tourendauer: 10 dni
  • Anzahl Portagen: 14
  • Bevorzugte Ausrüstung: jedynki, dwójki, kanadyjki
Warum nennt man den Fluss eine Autobahn? Es ist nicht gefährlich und sehr lang. Fließt durch Hochwälder, große Seen und einen großen Stausee. Ihr werdet hier schöne Landschaft entdecken und die Schönheit von Kaschubei und Kociewa bewundern können. Ihr könnt hier die Biber sehen.

LAGE

Wda ist ein tief gelegener Fluss, der durch Wälder fließt. Es ist der linke Zufluss von Wisła, wohin der Fluss hinter Świeć mündet. Die Quelle von Wda befindet sich in der Nähe von Wieckiego See, nicht weite von Bytów entfernt. Wdafließt durach kassubische Seenplatte, Równina Tucholska und Wysoczyzna Świecka. Es ist der schönste Fluss, den man oft Czarna Woda (schwarzes Wasser – aus Rücksicht auf die dunkelbraune Farbe des Flusses). Es ist eher ein sauberer Fluss (II Sauberkeitskategorie). Wda wird ab und zu tief – sogar bis 1,5 m. Es passiert das die tiefen Stellen gleich nach den Untiefen kommen, was mit einem Bad im Fluss enden kann, indem man den Kajak zieht. Wda mäandert schön über Wälder. Der Fluss wechselt die Richtung ab und zu. Sogar bei Dürre kann man den Fluss durchschwimmen. Man wird hier nicht auf niedrigen Wasserstand stoßen.

SCHWIERIGKEITSGRAD UND ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN:

Die Wda Strecke ist einfach, nicht anstrengend und gut für Familientouren. Hindernisse sind einfach und leicht zu beseitigen. Es gibt nicht so viele Portagen.

Es gibt hier eine gute Infrastruktur und viele Übernachtungsmöglichkeiten, Zeltplätze, Geschäfte. Es ist eine perfekte Gegend für Zelten. Es reichen eintägige Vorräte. In jedem Dorf gibt es ein Geschäft. Besonders ausgebaute Infrastruktur findet man um den Żurkowskiego und Wdzydze See – Zeltplätze, Bauernhöfe etc. Wda Tour ist sehr populär. Man muss damit rechnen, dass manche Zelt- und Campingplätze überfüllt werden.
 
Noch eine Sache erinnert an Autobahn – nämlich die Kennzeichnung von Wda – niemand wird sich hier verlaufen. Große Informationstafel zeigen Zeltplätze, Portagen, Dörfer etc.

BESCHREIBUNG DER WASSERSTRASSE:

Die Wda Strecke gehört zu den malerischen Kajaktouren. Der Fluss fließt durch eine Region, die nicht so bewohnt ist. De schöne und wilde Landschaft wird euch bezaubern.  Fast die ganze Strecke führt über Wdzydzki und Wdecki Landschaftspark.

Die Tour kann man schon an Wieckie See anfangen. Die Strecke gehört nicht zu den einfachsten und angenehmsten. Oberlauf ist sehr wechselhaft. Es ist keine Tour für Familientouren. Es ist eine Strecke für die, die Abenteuer lieben. Die meisten Touren fangen in Lipusz an und endet in Tlień – es ist die,, Grundstrecke“ von Wda. Diese Strecke wird man durschschnittlich in einer Woche durchschwimmen. Diejenigen die nach Ujście ankommen wollen, brauchen noch zusätzliche zwei Tage.

Der Abschnitt von Lipusz nach Wdzydz ist sehr angenehm: man schwimmt Wda entlang, die durch Felder und Wiesen fließt. Bis nach Wdzydz schwimmt man sehr ruhig. Es ist eine perfekte Familientour.

Das Seegebiet der Wdzydzkie Seen wird populär Kaschubisches Meer genannt. Man kann hier ruhig  paar Tage verbringen, um die magischen Insel und Buchten zu bewundern. Zu jeder Tour gehört die Besichtigung des ältesten Freilichtmuseums in Polen –Kassubische Ethnografie Park. Um das Museum zu besichtigen braucht man den ganzen Tag. Ihr müsst auch die lokale Küche probieren!
 
Für diejenigen, die keine Zeit für längere Aufenthalte haben, schlagen wir vor, das Kaschubische Meer mit dem Fischkutter durchzuschwimmen. Man fängt in Anlegestelle ,,U Grzegorza“ an und schwimmt das ganze Seegebiet entlang. Man darf auch die nächste Attraktion nicht übersehen: ,,Kamienne Kręgi“ – archäologischer Naturpark in Odry.
Es lohnt sich auch in Czarna Wda aufzuhalten und hier auch zu übernachten. Man kann hier eine interessante Ausstellung ,,die Natur von Bory Tucholskie“ bewundern. Dieser Abschnitt eignet sich perfekt für einen Sommerurlaub.
 
Weiter besucht man die historische Kirche aus dem XVII Jahrhundert in Huta Kalna. Hinter Błędno werden wir in den Wdecki Landschaftspark geführt. Das ist der wildeste und schönste Abschnitt von Wda.
 
Die aufmerksamen Beobachter werden bestimmt Biber sehen können. Ihre Anwesenheit verraten die gefallenen Bäume im Flussbett. Diese machen jede Tour noch interessanter.
 
Die Wda Tour endet irgendwann – wie jede andere Tour – meistens passiert es in Tleń. Diese kurze Charakteristik kann die Schönheit von Wda nicht wiedergeben. Ihr musst selbst hierher kommen um sich zu überzeugen. Wda - ,,must go!“

WICHTIGSTE ATTRAKTIONEN VON WDA

  • Wdzydzki Landschaftspark
  • Kaschubische Ethnografie Park in Wdzydze Kiszewskie
  • Naturpark ,,Kamienne Kręgi“ in Odry
  • Ausstellung ,,die Natur von Bory Tucholskie“ in Czarna Woda
  • Gutshaus aus dem XIX/XX Jahrhundert in Wdecki Młyn
  • Die Kirche in Huta Kalna auf XVII Jahrhundert
  • Naturpark ,,Krzywe Koło in Wda Kehre“

ANGEBOTENE STRECKE:

  1. Wieckie See – Lipusz (16 km)
  2. Lipusz – Wdzydze Kiszewskie (18 km)
  3. Wdzydze Kiszewskie – Miedzno (19 km)
  4. Miedzno – Parcele (23 km)
  5. Parcele – Młynki (22 km)
  6. Młynki – Żurawki (24 km)
  7. Żurawki – Błędno (13 km)
  8. Błędno – Tleń (23 km)
  9. Tleń – Leosia (20 km)
  10. Leosia – Świecie (22 km)

TAGESTOUREN:

  • Über Wda Fluss an Wdzydz See
  • Lipusz - Wdzydze Kiszewskie 22 Jetzt buchen

WOCHENENDTOUREN:

  • 4 Flüsse: Pilica-Wda
  • Korne - Wdzydze 25,6 km Jetzt buchen

MEHRTAGESTOUREN:

  • Klassischer Fluss – Wda
  • Lipusz - Tleń 138 km Jetzt buchen
ekajaki.pl google+