Logowanie

lub

Rejestracja

wyrażam zgodę na przetwarzanie moich danych osobowych
na zasadach określonych w regulaminie

wyrażam zgodę na otrzymywanie informacji handlowych drogą elektroniczną na zasadach określonych w regulaminie

wyrażam zgodę
nie wyrażam zgody

Streckenauswahl und Termin

Tagestouren
Wochenendtouren
Mehrtagestouren
zorganizowane

Kontakt

Geben Sie die Anzahl von Kanus

Informationen

0 Tage

0 km

0 Teilnehmer

100% Zufriedenheit

anfrage senden

Skotawa

  • Startort: Jawory
  • Zielort: Ustka
  • Flusslänge: 51 km
  • Streckenlänge: 38 + 59km
  • Tourendauer: 2 dni + 3 dni (Słupia)
  • Anzahl Portagen: 5
  • Bevorzugte Ausrüstung: jedynki, dwójki, kanadyjki

Skotawa ist kein ,,Wasserautobahn“ – an manchen Stellen wird viel Erfahrung und Reflex gebraucht. Es gab schon solche Fälle, dass jemand den Blick auf die unberührte Landschaft gerichtet hat und entdecke plötzlich, dass sein Kanu drei Mal schneller schwimmt, direkt hinter einen gefallenen Baum. Es lohnt sich dort zu fahren!

LAGE:

Skotawa ist der rechte Zufluss von Słupia. Fließt aus Lipieniec See in dem Landschaftspark „Dolina Słupi“(deutsch Słupia Tal) in der Nähe von Soszyca (Pomorskie Woiwodschaft). Fließt über Skotawskie Duże See und Skotawskie Małe See. Weiter als ein kleiner Bach, fließt über Nożyno und Nożynko Dörfer. Wenn man die Jawory Kleinstadt verlässt, kann man in das Kanu einsteigen und die Tour anfangen. Skotawa fließt hinter den Kleinstädten Jamrzyno, Dębnica Kaszubska, Skarszów Dolny und mündet in Słupia.

SCHWIERIGKEITSGRAD UND ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN:

Die Strecke Skotawa gehört nicht zu den schwierigsten, aber man braucht schon bisschen Erfahrung. Man wird wahrscheinlich auf einige Hindernisse stoßen.  Der Fluss beschleunigt an manchen Stellen und man stößt auf viele steinige Stromschnellen.  Man beobachtet Höhenänderungen. An dieser Stelle eignen sich die 1er Kajak am besten, ausgestattet in  Spitzdecken.

Es mangelt an Infrastruktur, aber ihr findet problemlos eine Übernachtung. Es gibt viele und schöne Stellen für einen wilden Zeltplatz (normalerweise max. bis 5-6 Zelte). Man kann immer eine Möglichkeit erfragen die Zelte bei den Forellenhändler zu hinterlassen und dazu noch ein Fisch kaufen. Die Geschäfte findet ihr in Budowo und Dębnica Kaszubska.

BESCHREIBUNG DER WASSERSTRASSE:

Am besten ist es die Skotawa mit 1er Kajak durchzuschwimmen. Wenn ihr 2er Kajak bevorzugt, dann nimmt bitte in Erwägung, dass manche Kurven und Hindernisse sehr eng werden können. Skotawa fließt hauptsächlich durch Wälder. Anfänglich – von Jawor bis Kotowo – findet Ihr Wiesen. Hier wird Skotawa von zwei Flüssen, rechts und links mit Wasser versorgt: Maleniec und Graniczna. Nachdem man den Dorf Jamrzyno mit Forellenzucht verlassen hat, wird die Strömung viel schneller.  Der Fluss ist an diesem Abschnitt abwechslungsreicher. In der Strömung liegen Bäume. Diese kann man leicht rumschwimmen, ohne Kanus zu verlassen (unter einer Bedingung: man schwimmt in 1-er Kajak). Dort, wo man für Skotawa Tour zwei Tage plant gibt es eigentlich zwei Portagen: erste bei Forellenzucht in Jamrzyn und die zweite in Stranica. Beide sind kurz, ca. 10-15 Minuten. Die Kanutour endet bei der Straßenbrücke in Dębnica Kaszubska. Die Freiwilligen können die Tour über Słupia fortsetzten. Man muss dann man die Kanus aus Dębnica Kaszubska nach Leśny Dwór transportieren (2km).

Sie sind hier 60 km vor Ustka.

WICHTIGSTE ATTRAKTIONEN VON SKOTAWA

  • Vielfältige Stromschnellen
  • Hindernisse: gefallene Bäume
  • Landschaftspark ,,Dolna Słupia“
  • Unberührte Landschaft

EMPFEHLENSWERTE ROUTE:

1. Jawory - Jamrzyno
2. Jamrzyno - Dębnica Kaszubska
3. Dębnia Kaszubska - Żelkówko

TAGESTOUREN:

  • Mäander des Skotawa Flusses
  • Jamrzyno - Dębnica Kaszubska 16km Jetzt buchen

WOCHENENDTOUREN:

  • Skotawa : Jawory-Dębnica
  • Jawory - Dębnica Kaszubska (długa przenoska) 26,1 km Jetzt buchen

MEHRTAGESTOUREN:

  • Skotawa – wechselhafte Strömung
  • Jawory - Ustka 86 km Jetzt buchen
ekajaki.pl google+